1a klein

23 klein

Konzept ‚Aufsehen’
Für das Sommerfestival 2015 in Zürich
(http://www.aufsehen-züri.ch )

Zu unseren Personen:
Kathrin Stalder, Basel, Schweiz: Initiatorin ‚Basel farbArtig verstriggt’ (z.B. Wettsteinbrücke, Einstricken der Basler Fähren), international vernetzt
Pirkko Nidecker, Basel, Schweiz: Mitarbeit Basel farbARTig verstriggt, Koordination der Strickgruppen u.a. in Basel und Zürich
Ute Lennartz-Lembeck
Urban Knitting ist eine Kunstform, die sich im öffentlichen Raum zur Disskussion stellt.
Gruppen entstehen, die Freude daran, etwas gemeinsam zu gestalten, etwas zu erreichen, neue Verbindungen zu schaffen, ist ein entscheidender Aspekt, der international verstanden wird.

Das Projekt
City Parkhaus, Zürich – vier oberirdische Abluftrohre, das 1. Zwischengeschoss, das 1.Untergeschoss

Wir möchten mit dem Strickkunstwerk nicht nur ein optisches Erlebnis bieten, sondern auch eine Botschaft transportieren.

Für das Projekt planen wir eine weltweite Vernetzung Interessierter, Mitarbeiter, das Herstellen von ‚besonderen’ Verbindungen.
Zunächst sollen die angefertigten Stücke vom 25.06.2015 bis 06.09. 2015 in Zürich montiert werden, danach auf Reisen gehen. D.h. an Orten zur Ausstellung kommen, die sich bisher interessiert gezeigt haben.

Wir freuen uns, wenn wir Strickgruppen in Basel, Zürich und Deutschland motivieren können, die nach dem Farbkonzept in eigener Ausführungswahl einzelne Stücke anfertigen.
Die Wolle wird zur Verfügung gestellt.

Das Festival heißt „Aufsehen“, das Konzept ist mehrdeutig.: Oberhalb ist das Strickgewebe zu sehen ‚unterhalb’, d.h. im Zwischengeschoss und ersten Untergeschoss werden gesammelte Wünsche, Zitate, Aussprüche, alles, was dem Befragten wichtig ist, auf Stoffstreifen geschrieben, gestickt, gemalt... zu entdecken sein.
Die Fragestellung an alle ist: „Was ist dir wichtig?“
So wird eine zusammenhängende Erzählung entstehen, die ‚in die Tiefe’ geht.
Zunächst also sieht man zum bunten Gewebe auf, um dann bei genauerer Betrachtung, viel mehr zu entdecken.

Ziel ist es, sehr viele Menschen aus sehr vielen verschiedenen Ländern zu befragen, zu motivieren, uns ihre, für sie wichtigen Dinge zu verraten und/oder auf Stoffstreifen zu schicken.
Dabei bitten wir um das Höhenmaß von 20 cm, bis hin zu einer Länge von 2 Metern (je nach Inhalt des Schriftlichen).
Die Wahl des Stoffes bleibt jedem Teilnehmer selbst überlassen, je unterschiedlicher, je schöner!

Es wird alles dokumentiert, wir bitten um die Angabe des Namens und des Landes.
Gerne nehmen wir auch Äußerungen per Email an, wer selbst nicht schreiben oder stricken möchte, werden wir die Stoffstreifen im Namen des ‚Wünschenden’ anfertigen.
Jeder, der am Projekt teilnimmt, bekommt die fertige Dokumentation und Fotos auf elektronischen Wege zugesandt, jeder wird namentlich erwähnt (falls erwünscht) geplant ist auch eine gedruckte Version.

Der Entwurf:

vier kamine 1 klein

2

3 klein

Banner an Ba╠łumen

Gesamt mit Leuten

Bitte auf der Seitenleiste wählen
Please refer to the sidebar select